Presseberichte

Ein Weg für die Trauer

Mit einem Schlag steht das Leben Kopf: Stirbt plötzlich ein Angehöriger oder eine nahestehende Person, entwickeln die, die zurück bleiben, oftmals Gefühle, die sie noch nicht von sich kannten.

 

WARENDORF. So erging es auch Susanne (Name von der Redaktion geändert). Der Tod der ihr so nahestehenden Person kam ganz unerwartet für sie.

Wie kann solch eine Grenzerfahrung verarbeitet werden? Susannes Körper tat es auf seine Weise - mit ständigen Immunerkrankungen...

 

»Artikel lesen...

Zurück

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK